.........................................

Gemeinsam den Lebensweg beschreiten.

Was heisst das? Und wie erreichen wir es?

Für das angemessene Verhalten in Alltagssituationen ist eine enge Bindung mit viel Liebe, Verständnis, Respekt, Freude und Fröhlichkeit die beste Grundlage.

Gegenseitiges Vertrauen und eine bewusste Zweiwegkommunikation sind die Grundpfeiler für ein harmonisches Miteinander.

Dies werden wir gemeinsam in natürlicher Umgebung auf Hundespazierwegen umsetzen.

  • Lerne mit deinem Hund gemeinsam Vertrauen aufzubauen, dabei sind klare Kommunikation, Verständnis füreinander, Geduld und Konsequenz wichtige Grundbausteine.
  • Lerne deinen Welpen dort zu sozialisieren, wo das Leben stattfindet.
  • Lerne die Grenzen deines Hundes kennen durch ein angemessenes Mass an Ruhe und Aktion.
  • Lerne deinen Hund zu beobachten und ihn bewusst wahrzunehmen
  • Vermittle ihm Ruhe und Sicherheit.
  • Lerne Verantwortung zu übernehmen, wenn es angezeigt ist, und komme unnötigen Schwierigkeiten zuvor.
  • Lerne als Mensch/Hund Team im Leben und mit den Anforderungen des Alltags klar zu kommen.

Erziehung heisst nicht nur Kommandos lernen wie "sitz" und "platz", Erziehung ist in erster Linie gelebte Beziehung.

 

 


Persönliches Coaching buchen



“Natürlich kann man ohne Hund leben - es lohnt sich nur nicht.”

(Heinz Rühmann)